Programm Dienstag 17.10 2017

17.10. | 20:00 Uhr | Linden-Museum
Nnedi Okorafor

Live-Bodypainting, Vortrag, Lesung & Gespräch
Bodypainting: Julie Böhm
Moderation: Björn Springorum
Sprecherin: Barbara Stoll
Vortrag: Anna Boulnois

Die nigerianisch-amerikanische Autorin Nnedi Okorafor, ausgezeichnet mit dem World Fantasy Award, zählt zu den Vertretern des Afrofuturismus. Bei ihr vermischen sich auf erfrischende Weise tradierte Mythen mit klassischen Science-Fiction- Elementen und aktuellen gesellschaftlichen Themen Nigerias. Julie Boehm umrahmt den Abend mit einer Body Painting Performance, die Ethnologin Anna Boulnois führt in den mythologischen und gesellschaftlichen Rahmen der Romane ein. HBO plant eine Serienadaption von Nnedi Okorafors Roman „Wer fürchtet den Tod“. George R. R. Martin wird die Serie produzieren.

In Zusammenarbeit mit dem Linden-Museum